Apotheke Tschupp
Dr. Christoph Tschupp

Bahnhofstr. 14
5200 Brugg

Tel: +41 56 441 14 47
Fax: +41 56 441 14 49
Mail: info@apotheketschupp.ch
 

Die Haut und ihre Pflege

 
Mit einer Oberfläche von ca. 1.9m2 (beim Erwachsenen) und einer Dicke von 0.5-4mm ist sie eines der grössten Organe des Körpers. Ihr Gewicht entspricht 1/6 des ganzen Körpergewichts.

Die Haut ist für lebenswichtige Aufgaben verantwortlich und in 3 Schichten aufgeteilt.

1. Epidermis (Oberhaut):
- ist dünn und besteht aus epithalem Gewebe
- ist ein verhornendes Plattenepithel und weist 4 Zelltypen auf:
Keratinozyten: Aufbau der Hornschicht
Melanozyten: Pigmenierung der Haut
3. und 4. Langerhans- und Grantstein-Zellen: dienen der Immunabwehr
- besteht an Händen und Füssen aus 5 Zellschichten, sonst überall aus 4 Zellschichten
- Ernährung erfolgt über die Lederhaut

2. Lederhaut (Korium):
- besteht aus Bindegewebe, welches Kolagenfasern und elastische Fasern enthält
- hier befindet sich eine grosse Anzahl an Blutgefässen, Nerven, Drüsen, Haarfollikeln
- ist in 2 Schichten aufgeteilt:
1.Stratum papillare: besteht aus lockerem Bindegewebe, zahlreichen Zellen und dünnen elastischen Fasern
2.Stratum reticulare: besteht aus dichtem
Bindegewebe, kräftige miteinander verbundene Kollagenfaserbündel und netzartig verknüpfte elastische Fasern
Die Kombination dieser Fasern gibt der Haut Ihre für Dehnbarkeit und Elastizität. Bei starken Dehnungne wie Gewichtzunahme oder Schwangerschaft entstehen kleine Risse, die Dehnungsstreifen.

3. Unterhaut (Subcutis):
- verbindet die Lederhaut mit den darunter liegenden Organen (Muskeln, Knochen)
- enthält Talg-, Schweissdrüsen und Haarzwiebeln, sowie Nervenendigungen und druckempfindliche Pacini-Körperchen
- reich an Fettgewebe –> Energiespeicher und Kälteschutz, Speicher für überflüssiges Fett
- Wasserreserve, Stossschutz
Talgdrüsen: geben fettige Flüssigkeit ab (Serum, welches Härchen fettet)
Schweissdrüsen: führen Schweiss und damit auch Unreinheiten aus der Unterhaut an die Oberfläche
 
Hauttypen

Normale Haut:
- Kleinkinder vor allem
- sehr empfindlich
- reagiert schnell auf äussere Einflüsse (Kälte, Sonne, Wind)
- keine Produkte mit PH-Wert über 7 verwenden
- mittlere Dicke, glatt, frisch, weicher Griff, Poren kaum sichtbar, rosa Farbe, schält sich nicht, kaum
Aknepickel

Trockene Haut:
- trocken, feuchtigkeitsarm, coupe-rosig
- feine, transparente Textur: spannt sich schnell
- PH-Wert unter 5.5
- Schutzfilm fehlt –> dehydriert leicht = frühzeitige Fältchenbildung
- schält sich leicht

Fettige Haut:
- meist in der Pubertät
- übermässige Ausscheidung von Talg –> anfällig für Pickel
- öliger Glanz
- Teint ist fahlig
- erweiterte Poren
- an Kinn und Nasenflügel Mitesser, die zu Furunkeln führen können
- alkalischer PH-Wert, über 7 –> anfällig auf Mikroben

Mischhaut:
- häufiger Hauttyp
- fettige, talgdrüsenhaltige Mittelpartie (Stirn, Kinn, Nase = T-Zone)
- trockene Wangen- und Augenpartie
- coupe-rose-anfällig

Sensible Haut:
- reagiert sehr schnell auf Witterungsunterschiede
- Tendenz zum Austrocknen
- spannt sich nach der Reinigung
- trotz diffuser Rötungen kann diese Haut normal, fettig
oder trocken sein
- coupe-rose-anfällig
- schält sich bei Kälte, schuppt in trockener Umgebung
- früh mit Pflege beginnen um Falten zu vermindern

Feuchtigkeitsarme Haut:
- ohne Glanz
- durchzogen von Faltenstreifen
- zerknittertes Aussehen
- beim Berühren uneben und rau
- kann fettig oder trocken sein
- klimatische Bedingungen begünstigen diesen Hauttyp (Heizung, Kälte, Wind, Klima)

Akne-Haut:
- Entzündungen der Talgdrüsen: Infektion, Eiterbildung
- hormonelles Ungleichgewicht
- bei den ersten Anzeichen mit Behandlung beginnen
- mehr bei Männern als Frauen
- Gesicht und behaarte Haustellen (Kopfhaut, Rücken, Brust, Nacken)
- Schwarzfärbung der Komedonen durch Oxidation des Talges: wird hart und verstopft die Drüsen

Im Sommer mit Feuchtigkeitscremen behandeln um glänzige Haut zu vermeiden.
Im Winter am Tag vor Kälte schützen mit fetthaltigen Cremen, in der Nacht nähren.
Wenn möglich immer Pflegeprodukte mit UV-Schutz verwenden→ siehe Artikel Sonnenschutz.
 
PDF Icon   Die richtige Pflege für jeden Hauttyp
 
 
 
 
 

 

Pflege der Haut

Besuchen Sie unseren Shop.
 
     
  Disclaimer